Mehr Kalorien verbrennen

Es gibt kleine Tipps, die man beim Sport anwenden kann, um den Kalorienverbrauch beim Sport anzukurbeln.

Wenn ihr diese Tipps befolgt, solltet ihr aber auch vor und nach dem Sport ein wenig auf eure Ernährung achten, sonst sind die Kalorien, die extra verbrannt wurden wieder angefuttert. Bloß nicht denken “ich habe Sport gemacht, ich darf jetzt..“

Intervalltraining 

Intervalltraining ist der beste Weg, um richtig viele Kalorien zu verbrennen. Dabei wechselt man schnelle und langsame Intervalle miteinander ab. Durch das Auspowern und kurze Erholungsphase spielt man mit der Intensität.

Intervalltraining kann man bei allen Sportarten anwenden, bei denen man Tempo und Intensität selbst bestimmt. Beim Joggen lauft man schneller, auf dem Crosstrainer oder Spinnig Rad tretet man schneller oder steigert den Widerstand. Die Intervall Dauer wählt man selbst. Wechselt fünf Minute Intervalle ab, wenn ihr recht fit seid. Kürzere oder längere gehen natürlich auch. Einfach mal bisschen Testen um sein Level zu finden.

Die Fettverbrennung ist noch bis zu 48h nach dem Intervalltraining im Betrieb.

Krafttraining

Ja, auch Krafttraining ist wichtig, wenn man Kalorien verbrennen will. Dabei werden Muskeln aufgebaut und die verbrennen dann sogar Kalorien, wenn man auf der Couch rumliegt, kein Scherz. Besonders lege ich euch Übungen ans Herz, die ihr allein mit eurem Körper als Gewicht ausüben könnt. Burpees und Jump Squats sind sehr effektiv, ansonsten Liegestütze oder Dips, genau wie Squats und Lunges. P.S. Da man nicht an einem Fitness Gerät gebunden ist, werden hierbei mehr Muskeln beansprucht.

Ich bekomme von vielen Frauen und vor allem von fast all meine Freundinnen gesagt, dass sie Angst haben Krafttraining zu machen, denn sie wollen nicht wie ein Mann danach aussehen. Keine Angst, Hand aufs Herz, ihr seid danach nicht der nächste Arni 😉 (Arnold Schwarzenegger).

Bindet eure Arme ein

Wenn man vor hat eigentlich die Beine beim Laufen oder auf dem Crosstrainer zu trainieren, kann man mit Handgelenksgewichte auch was für die Arme tun. Dadurch werden die Arme stärker trainiert und das verbrennt Kalorien.

Wer regelmäßig joggt, kann sich solche Gewichte besorgen. Wer draußen joggt, kann ein paar Pausen einlegen und in denen dann Kraftübungen oder Jumping Jacks machen.

Wenn auf dem Crosstrainer trainiert wird, die Stange für die Arme nutzen und die Kraftvoll in die Bewegung mit einbinden.

Mit Steigung trainieren

Ist man auf dem Laufband, kann man sehr gut mit Steigung trainieren. Erhöht die Steigung, dadurch wird das laufen anstrengender und der Körper muss mehr arbeiten und verbrennt so mehr Kalorien.

Nur 5 Minuten

Fünf Minuten hören sich wenig an und dass sind sie auch. Jeder hat mal fünf Minuten länger Zeit zu trainieren. Je nachdem was man grad für ein Sport macht und wie schnell oder intensiv man trainiert, kann man in diesen fünf Minuten um die 50 Kalorien verbrennen.

1-2h vor dem Sport sollte man eine leichte Mahlzeit essen. Zum Beispiel Naturjoghurt mit Obst oder eine Scheibe Vollkornbrot. Nach dem Sport sollte man eiweißreiche Lebensmittel wie Magerquark oder mageres Hühnchen zu sich nehmen.

Viel Spaß beim Kalorien purzeln lassen

Liebe Grüße

Inga

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s