Polar Loop Test || Der Pulsuhr Trend

Man sieht immer mehr Leute, die heutzutage im Alltag eine Pulsuhr um ihr Handgelenk tragen. Ich kann mir gut vorstellen, dass es Leute gibt, die sie einfach nur tragen, damit sie den neusten Trend nicht auslassen aber genau so gibt es auch Leute, die ihre Aktivität über den Tag, in einer Übersicht haben und verfolgen wollen. Wofür braucht man eigentlich eine Pulsuhr, was ist das besondere daran und warum sollte man beim Sport auf seinen Puls achten?

Eine Pulsuhr kann nicht nur den Puls messen sondern z.B. auch deine Schritte erfassen und deine verbrannten Kalorien berechnen.

Ich benutze ein Activity Tracker und zwar die Uhr Polar Loop. Sie erfasst

  • meine Schritte- den Arm wild herum schleudern bringt da nichts, da sie einen genauen Sensor hat
  • berechnet meine verbrannte Kalorien über den Tag
  • zeigt mir eine Activityleiste an, die auf mich abgestimmt ist (Geschlecht, Alter, Größe, Gewicht und was ein Typ ich bin z.B. ,,meist Sitzend“), die muss ich am Tag voll bekommen um fit zu bleiben. Sie zeigt mir dann was ich dafür tun muss z.B. wie lange ich Joggen, gehen oder einfach stehen sollte. Bei der Polar Flow App werden auch weitere Vorschläge wie Golfen, Boxen oder Schwimmen angezeigt.
Aktivitätsleiste
Aktivitätsleiste

Die Polar Loop ist Wasserdicht und kann somit auch die Aktivität beim schwimmen ohne Herzfrequenz-Messung erfassen. Wenn man eine Stunde am Stück sitzt, kommt ein Inaktivitäts Alarm, der einen dran erinnert, dass es Zeit ist sich zu bewegen.

Polar Loop ist kompatibel mit dem H6 und H7 Bluetooth Smart Herzfrequenz Sensor. Ich habe den H6 Sensor (s-m) und benutze ihn nur bei Sportlichen Aktivitäten, besonders beim Joggen kontrolliere ich meinen Puls wegen der Fettverbrennung und der Fitness. Hierzu weiter unten Den Puls Sensor kann ich  auch mit anderen Sportapps dann verbinden, wie Runtastic.   

loop_smoky_black_550x600_11

So sieht es dann aus, wenn ich mein tägliches Ziel erreicht habe und es mir in einem Überblick nochmal anschauen möchte. Die Uhr kann anhand Bewegungen meinen Schlaf erfassen und mir dann dementsprechend anzeigen, ob ich einen ruhigen oder unruhigen Schlaf hatte in Zeitabschnitte. Man muss die Uhr nicht mit seinem Handy verbinden um seinen Status angezeigt zu bekommen. Polar Loop hält mehrere Tage (4-5) vom Akku und muss dann am PC oder co. angeschlossen werden um zu laden. Die Daten werden in eine art Tagebuch für sich selbst abgespeichert.

wpid-screenshot_2015-06-12-12-35-51-1.pngwpid-screenshot_2015-06-12-12-36-18.png

Ich trage die Polar Loop jetzt schon fast ein Jahr um mein Handgelenk als activity Tracker und bin noch immer sehr zufrieden und bereue den kauf nicht!

Wofür benötigt man eine PulsUhr?

Der Puls zeigt an, in welchen Bereiche man trainieren sollte:

  1. Anfänger: 136-145 bpm Anfänger oder Wiedereinsteiger nach einer Trainingspause sollten ihren Puls in einer geeignete Zone halten. Das erhöht dein Fitnesslevel und steigert die Fettverbrennung.
  2. Fettverbrennung: 146-155 bpm Die ideale Zone um die Ausdauer zu verbessern. Training in diesem Bereich verbessert die Bereitstellung von Energie für die Muskeln über einen langen Zeitraum. Das Herz wird gestärkt und die hauptsächliche Energie wird aus gespeicherten Körperfett gewonnen.
  3. Aerob: 156-165 bpm In dieser Zone kann man den Herzkreislaufsystem und die Muskeln stärken sowie gleichzeitig Fett verbrennen.
  4. Anaerob: 166-175 bpm Wenn man die anaerobe Schwelle erhöhen möchte, sollte man in diesem Bereich trainieren. Die anaerob Schwelle ist der Punkt an dem der Körper nicht mehr schnell genug Lactat in den Muskeln abbauen kann.
  5. Roter Bereich: 176-191 bpm Der roten Bereich wird nur im professionellen Sportbereich angewendet. In diesem Bereich kann man seine Geschwindigkeit verbessern (z.B. beim Joggen), aber Vorsicht, in diesem Bereich wird nur in kurzen Intervallen trainiert und man sollte nicht lange im roten Bereich bleiben.

Die oben angezeigten bpm (beats pro min.) Bereiche sind auf mich abgestimmt. Wer seinen maximalen Puls nicht genau kennt, kann diesen auch grob berechnen. Hierfür wird ein Wert von 220 angenommen, von dem dann das Lebensalter abgezogen wird. Hier berechnen 

Je mehr Funktionen die Uhr hat, desto teurer wird sie. Günstigere Uhren, sprich unter 100,-, heißt nicht, dass sie falsche Messergebnisse liefern. Tests zeigen, dass namhafte Hersteller wie die Uhren von Polar nahezu EKG-genau messen (Elektrokardiogramm).

Jawbone und die ganzen Marken die man momentan in Werbungen sieht, sind meiner Meinung nach nur Modemarken! Die haben keinen GPS Tracker oder ähnliches, welches direkt auf der Uhr angezeigt wird um sich Fit zu halten, sondern man muss es ständig mit seinem Smartphone verbinden. Wählt lieber Sportmarken die schon seit Jahren bekannt sind, wie Polar, und auch für große Sportler Sponsoren sind, die nicht die Daten nur aus Marketing zwecke verwenden! 

Liebe Grüße

Inga

Advertisements

Ein Gedanke zu “Polar Loop Test || Der Pulsuhr Trend

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s